Jobangebot

Studentische Hilfskraft (SHK) und wissenschaftliche Hilfskraft (SHK) im Eventmanagement (w/m/d)

Mit Spitzenforschung in den Bereichen ENERGIE, GESUNDHEIT und MATERIE lösen wir am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) einige der drängenden gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. Das Görlitzer Center for Advanced Systems Understanding (CASUS) ist ein weltweit einzigartiges Zentrum für datenintensive Forschung im Bereich digitaler Systeme. Die deutsch-polnische Einrichtung wurde 2019 gegründet und betreibt interdisziplinäre Forschung in so unterschiedlichen Bereichen wie Erdsystemforschung, Systembiologie und Materialforschung.

Künstliche Intelligenz, Hochleistungsrechnen und offene Wissenschaft sind Gegenstand der Forschung am CASUS. Eine der Besonderheiten des CASUS ist die von Anfang an gelebte Offenheit, diese Zukunftsthemen in die Gesellschaft zu kommunizieren. Ob Vorträge, Ausstellungen, Workshops oder digitale Angebote – das CASUS-Team sucht aktiv den Kontakt mit Schulkindern, der Lehrerschaft, der Görlitzer Bevölkerung und Görlitz-Gästen.

Das Center for Advanced Systems Understanding (CASUS) sucht ab sofort Studierende, die das Feld der Wissenschaftskommunikation kennenlernen und erste Erfahrungen beim Planen und Durchführen verschiedener Veranstaltungsformate sammeln möchten.

Wir bieten

■ Einen flexiblen Job mit guter Bezahlung, der sich auch noch gut im Lebenslauf macht

■ Freude bei der Arbeit in einem internationalen Team

■ Einen Zugang zum immer wichtiger werdenden Feld der Wissenschaftskommunikation in Deutschlands größter Forschungsgemeinschaft

■ Erfahrungen bei der Vermittlung von Wissen sowie Softskills, die für Prüfungen, Bewerbungen und dem späteren Job helfen

■ Auf Wunsch eine längerfristige Perspektive mit einem Aufgabenspektrum, das mit der Zeit immer vielfältiger wird und zunehmend auch eigenverantwortliche Projekte enthält

Du bringst mit

■ Freude am Organisieren und an der Kommunikation im Team, mit Dienstleistern sowie mit unterschiedlichen Zielgruppen wie Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

■ Englischkenntnisse

■ mindestens 5 Stunden die Woche die Möglichkeit zum Arbeiten (flexible Verteilung, zumeist Mo bis Fr in der Zeit von 8 – 17 Uhr)

Auf Nachfrage prüfen wir gern, ob und wie das Absolvieren von Praktika und das Anfertigen von Abschlussarbeiten möglich ist. Der Arbeitsbeginn kann nach Abstimmung relativ kurzfristig erfolgen. Die Stundenvergütung ist vom Fortschritt des Studiums abhängig und kann bis zu 16,50 Euro betragen.

Weiterführende Informationen können jederzeit gern erfragt werden bei:

Dr. Martin Laqua
Referent Kommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 1512807 6932 | E-Mail: m.laqua@hzdr.de

CASUS – Center for Advanced Systems Understanding
Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf e.V. (HZDR)
Untermarkt 20 | D-02826 Görlitz
www.casus.science