Virenschutz fürs Auto: Warum IT-Sicherheit für Fahrzeuge wichtig ist

Moderne Autos können viel mehr, als nur von A nach B zu fahren. In ihnen steckt jede Menge Hightech, um das Fahren sicherer zu machen. In diesem Vortrag wird erklärt, warum die IT-Sicherheit jetzt und in Zukunft in Hinblick auf das autonome Fahren wichtig ist und warum es spannend ist, in diesem Bereich Forschung zu betreiben. Pia Hanfeld vom Center for Advanced Systems Understanding (CASUS) stellt zunächst Sicherheitslücken vor, die jetzt schon erfolgreich ausgenutzt werden konnten. Danach gibt sie einen Einblick in die Themen künstliche Intelligenz und autonomes Fahren.

Pia Hanfeld stammt aus Görlitz. Die Informatikerin arbeitet seit Mai 2020 am CASUS. Derzeit promoviert sie zu einem IT-Sicherheitsthema aus dem Bereich autonomes Fahren.

Die Details der Veranstaltung und die Buchungsmöglichkeit sind über die Webseite der Volkshochschule Görlitz e.V. (VHS) zugänglich. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie in Präsenz (hier) oder online (hier) teilnehmen möchten. Für diese Veranstaltung wird kein Entgelt erhoben.

Ort: Langenstraße 23, 02826 Görlitz, Raum 15